Skip to main content

Quinoa

Quinoa stammt ursprünglich aus den Anden in Südamerika. Gerade in Bolivien wird das Gewächs heute noch häufig angebaut und aufgrund seiner Herkunft auch als "Inkareis" bezeichnet. In einigen Rezepten und Variationen dient Quinoa als Grundlage für ein Risotto-Gericht, jedoch lässt sich faktisch jede Form von Risotto auch mit Quinoa anstelle von Risottoreis zubereiten.

Dabei wird der Risottoreis einfach durch Quinoa ersetzt. Für ein Risotto mit Quinoa ist es NICHT notwendig, Quinoa vorher quellen zu lassen (wie es häufig auf den Packungen vermerkt ist).

Quinoa wird nur vor der Zubereitung mit fließendem Wasser abgespült, danach wie ein Risottoreis verwendet. Achtung: Wenn Quinoa angeschwitzt wird, kann es etwas nussig riechen. 

nach oben