Skip to main content

Carnaroli

Carnaroli liefert nur einen geringen Ertrag und ist daher teurer als die anderen beiden Risottosorten Vialone und Arborio. Vialone wurde 1945 mit Lencino, einer weiteren Risottoreissorte, zu Carnaroli gekreuzt. Heute findet sich Carnaroli oft in Bio-Läden, da er ohne Pflanzenschutzmittel mehrheitlich in Venetien angebaut wird. Carnaroli wird oft als "König" unter den Risotto-Reissorten bezeichnet. Das Carnaroli-Reiskorn ist oval und spitz zulaufend und damit weniger "plump" als Arborio oder Vialone. Seine Farbe ist weiß.

nach oben