Skip to main content

Risotto mit Lachs

  1. Gewünschtes Risotto-Grundrezept auswählen.
  2. ca. 200g Alaska-Seelachs in mundgerechte Stücke schneiden und in der Pfanne anbraten.
  3. Lachs am Ende dem Risotto zufügen.

laktosefrei

fruktosefrei

sorbitfrei

glutenfrei

histaminfrei (bei frischem/tiefgefrorenem Alaska-Seelachs)

zwei Töpfe / Pfannen